evangelistische Wochenenden

/evangelistische Wochenenden
evangelistische Wochenenden 2017-11-03T21:13:44+00:00

Evangelistische Wochenenden: Roadtrips,

um Gemeindegründungen konkret zu unterstützen

Wie kann man eine Gemeindegründung ganz praktisch unterstützen? Die Durchführung eines evangelistischen Wochenendes ist hierfür ein konkretes Angebot von Antiochia Teams. Nicht nur ist dies eine echte Hilfe, um Menschen vor Ort die frohe Botschaft zu vermitteln und zur Gemeinde oder einer besonderen Veranstaltung einzuladen. Gerade auch die Teilnehmer profitieren von diesem Erlebnis, ihren Glauben ganz persönlich weiterzugeben. Oft ist es so, dass wir neu inspiriert wieder den Mut fassen, unseren Freunden und Bekannten zu Hause von Jesus zu erzählen.

Was ist unser Anliegen für einen Wochenendeinsatz für und mit Gemeindegründungen? Antiochia Teams führt die Teilnehmer in die persönliche Evangelisation thematisch ein und vermittelt eine Grundlage für einen evangelistischen Lebensstil. Wir schaffen neue Kontakte für die Gemeindegründung vor Ort und unterstützen die Arbeit der Gemeindegründung mit handfesten Mitteln. Wir ergreifen mit Freude die Gelegenheit, Menschen die frohe Botschaft zu erklären und dadurch den Missionsbefehl Jesu zu erfüllen (Mt. 28;18-20).

Wie sieht ein evangelistischer Wochenendeinsatz konkret aus? Die zeitliche Abfolge kann flexibel angepasst werden. Grundsätzlich würden wir das Wochenende wie folgt planen:

  • Freitagabend: Ankunft und geistliche Orientierung

  • Samstagmorgen: Einführung in die persönliche Evangelisation

  • Samstag tagsüber: evangelistischer Einsatz

  • Samstagabend: evangelistische Veranstaltung, zu der eingeladen wird

  • Sonntagmorgen: Gottesdienstbesuch und Abschluss

Wer kann mitmachen? Die Teams setzen sich normalerweise aus ehrenamtlichen Gemeindemitarbeitern der eigenen und befreundeten Gemeinden zusammen, Studierenden an Bibelschulen oder theologischen Hochschulen oder einem unserer Kooperationspartner. Es gibt keine wirkliche Altersbegrenzung nach oben oder unten. Jeder mit Mut zu etwas Neuem und dem Wunsch, über Jesus zu sprechen und einer Gemeindegründung zu helfen kann mitmachen.

Wie viel kostet es? Die Teilnehmer sind für die kosten der An- und Abreise zuständig. Die Gemeindegründung als Gastgeber übernimmt wenn möglich die Unterkunft in Gastfamilien vor Ort und die Verpflegung während dem Wochenende. Allerdings wollen wir keiner Gründungsarbeit finanziell zur Last fallen, deshalb sind dies immer Sachen der Absprache. Wir vertrauen auf Gottes Versorgung!

Wie melde ich mich an? Wer mitmachen möchte oder als Gemeindegründung an einem Einsatz interessiert ist kann sich über unsere Kontaktseite bei uns melden. Wir können dann Informationen über geplante Wochenendeinsätze und ein Anmeldeformular zusenden.

Neue Beiträge